Großer Aufwand für eine große Spüle

Veröffentlicht: 10. Juli 2012 in Küche
Schlagwörter:, ,

In einem Blog habe ich das Bild einer Gelenkarmatur gesehen und mich auf die Suche nach dem Hersteller gemacht. Nach einigem Suchen bin ich bei der Firma Kohler gelandet und habe die Kohler Karbon gefunden. In diesem Post habe ich sie bereits beschrieben. Bei der Suche nach Erfahrungen, ob die Armatur überhaupt alltagstauglich ist, bin ich auch auf eine besondere Spüle von Kohler gekommen. Die sogenannte Stages Serie, die in zwei verschiedenen Größen erhältlich ist – leider nicht in Deutschland. Hier abgebildet ist die größere Stages 45 mit den mitgelieferten Zubehör zu sehen. Die Armaturen sind leider nicht enthalten, aber eine davon haben wir trotzdem dazu bestellt.

  

Die Stages ist eine Unterbauspüle mit einem tieferliefenden Abtropfteil. Sie ist ca. 114 cm breit, wovon 32 cm auf den Abtropfteil entfallen. Sie ist soweit ich weiß mit ca. 24 cm auch tiefer als diverse Standardspülen. Damit ist sie groß genug für große Töpfe und Schneidebretter. Das abgebildete Schneidebrett, die beiden Ablageschalen und die Keramikschälchen sind genauso Standardzubehör wie ein kleiner Gitterrost für den Spülenboden und ein Gitterregal für das Zubehör, das unter dem Abtropfteil eingehängt werden kann.

Allerdings gibt es einen großen Unterschied, was bei Kohler USA, Kohler UK und Kohler Deutschland angeboten wird. Die Spüle ist in England und den USA zu haben, aber nicht in Deutschland. Also haben wir uns umgeschaut, was die Spüle im Ausland kostet, wie hoch Zoll und Versand sind und ganz wichtig, wer sie überhaupt nach Deutschland liefern könnte. Das Ergebnis unserer Suche in England war einigermaßen ernüchternd. Es gibt nicht sehr viele Onlineshops, die diese Spüle vertreiben und die Shops, die die Spüle im Programm haben, hängen ein sehr hohes Preisschild (in Pfund) dran. Außerdem leifert keiner die Spüle nach Deutschland.

In den USA sieht die Situation anders aus. Es gibt eine ganze Reihe von Händlern, die diese Spüle vertreiben, und das zu einem deutlich günstigeren Preis als in England. Aber keiner dieser Händler, darunter auch große Namen wie Amazon.com und Home Depot, liefert nach Deutschland. Glücklicherweise haben wir Freunde in den USA, die uns hier behilflich waren, sie nach Deutschland zu schicken. Aber die Logistik war aufwendig. Einem kleinen Onlinehändler, der schon schlechte Kritiken gekriegt hat, wollten wir nicht vertrauen, Home Depot bietet einen Pciup-Service an (online bestellten und dann in der Filiale abholen). Somit hätten wir uns die Versandkosten innerhalb der USA gespart. Allerdings gilt das nicht für so große Dinge wie die Spüle. Es könnte alles so einfach sein – isses aber nicht. Letztendlich haben wir Amazon mit kostenlosem Versand, aber inneramerikanischen Sales Tax bemüht. Wenigstens haben sie zeitnah geliefert und wir hätten die Spüle notfalls zurückgeben können, falls andere Probleme aufgetreten wären.

Und die Probleme waren da, wir konnten sie aber schon im Vorfeld weitgehend ausräumen. Für den Postversand gilt eine Gewichtsgrenze, so wie es ja auch bei der Post in Deutschland ist. Und die Spüle mit Zubehör war, wie könnte es ander sein, schwerer. Also den Support von Kohler USA angeschrieben, und gefragt, ob sie mir sagen können, wie schwer das Zubehör ist. Die erste Antwort war „wir leiten es weiter. In den nächsten Tagen erhalten sie eine Antwort“. Und oh Wunder, 3 Tage später kam eine Mail mit der genauen Aufführung aller Zubehörteile mit dem dazugehörigen Gewicht. Das nenne ich Kundenservie. Die Spüle wurde also ausgepackt und neu in einen stabilen Versandkarton umgepackt. Das Zubehör kam in einen extra Karton und fand genauso wie die Spüle seinen weg zu uns.

Es ist eine wahre Kinderbadewanne, die da bei uns angekommen ist. Riesig. Ich freu mich schon, wenn sie endlich eingebaut ist. Das wird sicher der Knüller. Und das ganze war immer noch deutlich billiger, als sie in England zu bestellen.

Hier noch ein YouTube Video (in englisch) das die Vorteile der Stages Spüle anpreist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s